Anreisemöglichkeiten zum Markkleeberger See

Für Autofahrer ist Markkleeberg aus allen Himmelsrichtungen über die Autobahnen A14, A9 und über die A38 leicht erreichbar. Außerdem gibt es dank der A72 eine sehr gute Verbindung zwischen Chemnitz und Leipzig.

Durch insgesamt 3 Abfahrten von der Bundesstraße 2 sind die einzelnen Ortsteile Markkleebergs schnell ansteuerbar.

Bitte anklicken zum Vergrößern!

 

Anfahrt zur Seepromenade

B 2 bis Abfahrt Markkleeberg, weiter auf der Seenallee in Richtung Markkleeberg-Ost, rechts auf die Bornaische Straße, an der abbiegenden Hauptstraße (in Richtung Wachau) führt die verlängerte Bornaische Straße geradeaus an den Markkleeberger See. An der Seepromenade in Markkleeberg-Ost stehen seenahe Parkplätze zur Verfügung.

Nutzen Sie für Ihre Anreise unsere Karte* für den Bereich Seepromenade. Um die vollständige Anfahrtskarte zu öffnen, klicken Sie bitte auf die abgebildete Karte.

Bitte anklicken zum Vergrößern!

 

Anfahrt zur Auenhainer Bucht

B 2 bis Abfahrt Markkleeberg, weiter auf der Seenallee in Richtung Markkleeberg-Ost oder Wachau, rechts auf die Bornaische Straße, der Straße bis zur Bornaer Chaussee (im Ortsteil Wachau) folgen, rechts auf die Bornaer Chaussee einbiegen und bis Auenhain weiterfahren. In Auenhain sind oberhalb des Kanuparks seenahe Parkplätze vorhanden.

Nutzen Sie für Ihre Anreise unsere Anfahrtskarte* zur Auenhainer Bucht. Um die vollständige Anfahrtskarte zu öffnen, klicken Sie bitte auf die Karte.

Bitte anklicken zum Vergrößern!

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bis auf 350 Meter an die Seepromenade in Markkleeberg-Ost heran führt die Straßenbahnlinie 11 aus Leipzig kommend.
Haltestelle: Schillerplatz (Markkleeberg-Ost), cirka 5 Minuten Fußweg entlang der Bornaischen Straße.

LVB Routenplaner

Von Karfreitag, 14. April 2017, an bis Dienstag, 31. Oktober 2017, kann man mit der Regionalbuslinie 106 - auch als „Der Markkleeberger“ bekannt - wieder den Sommer an den Seen genießen. Stündlich zwischen 10:00 und 19:00 Uhr auch den Wochenenden und allen Feiertagen gelangt man von Markkleeberg über den Markkleeberger See, Auenhain, Güldengossa bis zum Störmthaler See.

Dabei fährt die Linie attraktive Ausflugsziele mit hohem Erlebnis- und Spaßfaktor im Leipziger Neuseenland an. Der Fahrplan des „Markkleebergers“ ist mit den Verkehrszeiten der Schifffahrt auf dem Markkleeberger See und dem Störmthaler See sowie den Fahrzeiten der S-Bahn in Markkleeberg abgestimmt und damit perfekt in weitere Verkehrsangebote der Region eingebettet. Das Betriebskonzept und die Fahrzeiten der Buslinie 106 im bestehenden Linienabschnitt zwischen Großstädteln und Auenhain werden durch die Angebotserweiterung auf der Linie nicht verändert. Auf der Linie 106 werden moderne Busse mit Niederflurtechnik eingesetzt. Den Fahrplan erhalten Sie unter www.regionalbusleipzig.de sowie als Aushang an den Linienhaltestellen. Nutzen Sie für Ihre Freizeitplanung auch den kostenfreien Informationsflyer zum „Markkleeberger“ mit Fahrplan und Ausflugstipps. Fahrtickets sind neben den bekannten Verkaufsstellen übrigens auch beim Busfahrer oder bequem über easyGO erhältlich. Die Smartphone-App liefert Abfahrtzeiten, aktuelle Verspätungen und den bargeldlosen Erwerb des Tickets.

Fahrplan zum Download

LVB Routenplaner der Leipziger Verkehrsbetriebe
MDV Routenplaner des Mitteldeutschen-Verkehrsverbundes

 

Anreise per Flugzeug

Flughafen Leipzig-Halle in Schkeuditz (25 km entfernt)
www.leipzig-halle-airport.de



*rechtlicher Hinweis: Weitergehende Nutzungen, v.a. die gewerbliche Verwendung sowie jede Art der Publikation, von Karten dieser Webseite sind untersagt.

Internetstadtplan
Seepromenade
aufrufen...
Internetstadtplan
Auenhainer Bucht
aufrufen...
Tourist-Information
Tel.: 0341 3379 6718
Betreiber Markkleeberger See:
EGW Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen mbH
Tel.: (034297) 708-0
Leipziger Neuseenland